Montag, 5. Oktober 2015

Rezept: Versunkener Apfelkuchen

Hallo meine Lieben! 

Heute habe ich mal wieder ein tolles, wie ich finde sehr leckeres Rezept für euch!

☆ Versunkener Apfelkuchen 

Ihr braucht folgende Zutaten:


200 g weiche Butter 
150 g Zucker 
3 Eier 
200 g Mehl
☆ 1/2 Päckchen Backpulver 
2 säuerliche Äpfel (Granny Smith)
☆ etwas Puderzucker


Als erstes den Ofen auf 180°vorheizen und die Form einfetten. 
Butter und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren. 

Die Eier nach und nach unterrühren. 
Mehl und Backpulver mischen und nur kurz unterrühren. 
Den Teig dann in die Form füllen. 


Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. 
Den Teig damit belegen und etwas eindrücken .


Den Kucken dann in der Mitte, bei 160°Umluft circa 35 Minuten backen. 
Aus der Form nehmen, leicht abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.


Ich hoffe euch schmeckt der Kuchen so gut wie uns!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen