Rezept ☆ Schoko-Kokos-Makronen ☆

Rezept ☆ Schoko-Kokos-Makronen ☆ 

Hallo ihr Lieben!

Habt ihr auch manchmal genug von Butterplätzchen? Bei uns werden zur Abwechslung immer Schoko-Kokos-Makronen gebacken. Die sind einfach gemacht, super lecker und auch eine tolle Kleinigkeit zum Verschenken! Ich verschenke ja sehr gerne zu Weihnachten selbst gebackene Plätzchen statt gekaufte Süßigkeiten.



Alles was ihr braucht sind:

☆ 3 Eier (davon nur das Eiweiß)
☆ 250 g Zucker
☆ 1 Tütchen Vanillezucker
☆ 250 g Kokosraspeln
☆ 125 g geraspelte Schokolade
☆ 1 Packung Backoblaten

Als erstes schlagt ihr das Eiweiß steif. Dabei Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen.
Dann die Kokosraspeln mit der Schokolade mischen und vorsichtig unterheben, nicht rühren!

Backofen auf 150° vorheizen und Bleche mit Backpapier belegen.

Mit 2 angefeuchteten Teelöffeln kleine Häufchen auf die Oblaten machen.
15-20 min backen lassen und dann genießen (oder verschenken).

Geht ganz fix und einfach oder? =)

Welche sind denn eure Lieblingsplätzchen zu Weihnachten?


Liebe Grüße,
eure Mami

Kommentare

  1. Oh, das klingt lecker! Wir sind noch gar nicht zum Backen gekommen. Wollte ich eigentlich heute Nachmittag machen, aber da Henry nun mit Magen-Darm flach liegt, vertagen wir das wohl besser...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen